Montefalco

Montefalco ist eine kleine italienische Stadt 5747 Einwohner. Benchmark der Weinregion, wo sie die Sagrantino di Montefalco und Montefalco Rosso produzieren. Montefalco, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen, ist es auf einem Hügel mit Blick auf die Ebene von Topino und Clitunno entfernt. Diese günstige Ansicht von 1568 erhielt er den Spitznamen „Balkon Umbriens“ gegeben. Von hier an einem klaren Tag kann man von verschiedenen Aussichtspunkten bewundern, eine 360-Grad- Panorama, das zwischen Perugia und Spoleto, von den Hängen des Teil denen der Martani Berge aus dem gesamten Tal fegt.

Montefalco sowie zahlreiche historische Denkmäler , die mit seinem historischen und folkloristischen Veranstaltungen Folklore und Traditionen:

Spiel La Ciuccetta: traditionelles Spiel für alle offen, die unter der Veranda des Rathauses am Ostermontag stattfindet. Es wird geübt mit frischen Eiern, eigenen oder vor Ort gekauft. Der Spieler, der mit dem“ letzten Vollei bleibt, nachdem die anderen Konkurrenten herausfordernd ein Ei mit ihren eigenen in einem Kampf „Spitze-Spitze“ zu brechen, die die härteste Schale bestimmt, was./li>
La Fuga del Bove(Flucht der Ochse): die Stiere zum „Spielplatz des Rennens“, wo Sie, dass in Erinnerung an das populäre Spiel Rennen seit dem Mittelalter wurde am Weihnachtstag statt. Die jousters jedes Quartal begleiten und Führer, Reisen, ein Stier auf einem vorgegebenen Weg in einem Rennen zwei durch zwei direkte Auseinandersetzungen (zwischen 4 und 5 Tonnen Gewicht). Der endgültige Gewinner wird der Palio ausgezeichnet, die jedes Jahr einen anderen Künstler in Auftrag gegeben wird , von Montefalco und die Art der Veranstaltung inspiriert Malerei.
Das Erntedankfest: traditionelles Fest, dass der dritte Sonntag im September eines jeden Jahres stattfindet. Die Bewohner Fans von jeder Fraktion der Stadt teilnehmen und ihr Bestes geben, vor verschiedenen Schwimmern inspiriert von traditionellen Bräuchen Montefalchesi (nennen sich die Einwohner von Montefalco) von der Erntezeit bis in die späteren Zyklen der Weinbereitung und erinnert an den typischen Lebensstil des ländlichen Lebens von vielen Jahren einzurichten. Die Parade wird jährlich in den Straßen von Montefalco alle Wagen zu sammeln, die von Tieren oder einige sogar Oldtimer-Traktoren gezogen, Square von der Gemeinde, wo man essen und trinken in Freude an der Musik und Tänze.